Urbanstraße 112-113

Urbanstraße 112-113, Front (2011)

Das vierstöckige Haus auf dem Grundstück Urbanstraße 112-113 wurde 1905 errichtet.
Vorher befand sich bis 1898/1899 an dieser Stelle der Zimmerplatz des Zimmermeisters P. Groth, den dieser vom Grundstückseigentümer, der Werderschen und Dreifaltigkeits-Kirchengemeinde gepachtet hatte.
1904/1905 verpachtete die Werdersche Kirchengemeinde das Grundstück an den Kohlenhändler W. Richter, der hier einen Kohlenplatz unterhielt.

Der Zimmermeister und Inhaber eines Baugeschäfts Karl Nötel kaufte das Doppelgrundstück und errichtete 1905 das vierstöckige Wohnhaus, bestehend aus Vorderhaus, Quergebäude und zwei Seitenflügeln.

1905/1906 zogen die ersten Mieter ein, wie im Viertel üblich vor allem  Handwerker, Kaufleute, Arbeiter, Beamte und Techniker.

Der Schlächtermeister Albert Dallmann eröffnete im Erdgeschoss eine Fleischerei, in ihrer Wohnung im Hinterhaus ging die Modistin Emmy Müller ihrer Arbeit nach.
Im Vorderhaus wohnten Polizei-Wachtmeister Otto Jentschura, Kunstschmied Robert Kockel, der seine Werkstatt in der Urbanstraße 116 hatte, sowieGustav Zieger, Techniker der Städtischen Gaswerke. Ins Hinterhaus zogen der Kutscher Otto Güttel, der Kellner Gustav Heuer und der Maler Willy Krumnow. Der Feuerwehrmann Karl Marticke lebte hier, ebenso wie der Brauereiarbeiter Ferdinand Ewald und der Bierfahrer Linus Klemt – insgesamt 32 Mieter zählt das Berliner Adressbuch von 1906 auf.

Der Eingang zum Vorderhaus trägt heute die Hausnummer 112, der Eingang zu den Seitenflügeln und dem Quergebäude die Nummer 113.

Urbanstraße 112-113, Eingang (2011)

Der Eingangsbereich der Nummer 112 ist mit kürzlich restaurierten Jugendstilornamenten und einem Kachelfußboden geschmückt; der ursprüngliche Fassadenschmuck ist leider verloren.

Urbanstraße 112, Hausflur (2011)

Urbanstraße 112, Hausflur (2011)

Urbanstraße 112, Wandstuck Eichenbaum mit Laub, Früchten und Vogel (2011)

Urbanstraße 112, Wandstuck Kastanienbaum mit Laub, Früchten und Vogel (2011)

Urbanstraße 112, Decke Hausflur (2011)

Urbanstraße 112, Hausflur, Konsole (2011)

Urbanstraße 112, Durchgang zur Hofeinfahrt und zum Eingang Urbanstraße 113 (2011)

Urbanstraße 112, Hausflur, Kachelfußboden (2011)

Urbanstraße 112, Hausflur, Kachelfußboden (2011)

Urbanstraße 113, Hofdurchgang (2011)

Urbanstraße 113, Durchgang zum Vorderhaus (Nr. 112) (2011)

Urbanstraße 113, Hofdurchgang (2011)

Urbanstraße 113, Hofdurchgang, Kachelfußboden (2011)

Urbanstraße 112-113, Hinterhof mit Quergebäude und zwei Seitenflügeln (2011)

Urbanstraße 112-113, rechter Seitenflügel und Teil des Quergebäudes (2011)

Urbanstraße 112-113, Eingang zum Quergebäude (2011)

Urbanstraße 112-113, Treppenhaus im Quergebäude (2011)

Urbanstraße 112-113, Jugendstil-Deckenmalerei in einer Wohnung im Quergebäude (2011)

Urbanstraße 112-113, Jugendstil-Deckenmalerei in einer Wohnung im Quergebäude (2011)

Urbanstraße 112-113, Jugendstil-Deckenmalerei in einer Wohnung im Quergebäude (2011)

Urbanstraße 112-113, Jugendstil-Deckenmalerei in einer Wohnung im Quergebäude (links der tatsächlich sichtbare Zustand, rechts die durch starke Kontrastierung des Bildes sichtbar gemachte Malerei) (2011)

Urbanstraße 112-113, Hinterhof, Blick zum Vorderhaus (2011)

Urbanstraße 112-113, Hoftor (2011)

Durch Anklicken der Fotos gelangen Sie in meinen Flickr-Account, wo Sie die Bilder in Originalgröße betrachten können.

Eckdaten

Anschrift: Urbanstraße 112-113, 10967 Berlin
Baujahr:
1905
Architekt/ Entwurf:
Bauherr:
Karl Nötel (oder Noethel), Zimmermeister
Ausführung:
Objektbeschreibung:
Vierstöckiges Mietshaus mit Ladenflächen im Erdgeschoss, ein Hof mit zwei Seitenflügeln und Quergebäude, kein Souterrain, ursprünglich möglicherweise eine oder zwei Gewerbeeinheiten im Hof (heute zu den Ladenflächen gehörig).
Denkmalschutz:
nein

Können Sie die Angaben ergänzen? Dann bitte Hinweis in den Kommentaren! Danke.

Quellen

Advertisements

2 Antworten zu “Urbanstraße 112-113

  1. Pingback: Urbanstraße 122-123 | Berlin S 59

  2. Pingback: Jugendstil-Konsole | iElektro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s